Aktuelle Informationen

Aktuelle Information für sächsische Angler zum Angeln in Brandenburg:

Die Fischereiabgabe Brandenburg ist zusätzlich (zur "Brandenburg-Marke") zu entrichten für alle Angler, welche nach dem 26.05.2012 den Fischereischein erhalten haben. Sächsische Angler die vor diesem Stichtag ihren Fischereischein erhalten haben, sind von der Fischereiabgabe befreit. Die Abgabemarke ist erhältlich bei örtlichen Angelläden,
Touristinformationen und Fischern, teilweise sogar auf Campingplätzen. Die Beiträge:

Die nach § 22 des Fischereigesetzes für das Land Brandenburg zu entrichtende Fischereiabgabe beträgt für:

Hinweis zum sächsischen Jugendfischereischein in Brandenburg:

Kein Raubfischangeln zulässig! Sächsische Jugendliche haben mit der Entrichtung der Fischereiabgabe Brandenburg lediglich die Berechtigung zum Verwenden von zwei Friedfischangeln.



Der Vorstand des AV Am Sandbach e.V., im September 2020

*Quelle: https://www.angelkarten.com/digitale-fischereiabgabemarke-ab-18-jahre-2